Neue Funktion: Produkt Abhängigkeiten

Sonderwunsch Meister ist stets darum bemüht neue Funktionen zu schaffen und bestehende zu verbessern. Darum haben wir uns die Produktlogik unserer Plattform näher angesehen und wir stellten fest, dass es hier noch Potenzial nach oben gibt. Manchmal möchte man gewisse Produkte erst zeigen oder gar verstecken, wenn andere zugehörige Produkte vorher gewählt wurden. Mit der neuen Funktion können unsere Bauträger und Projektentwickler genau das tun und Produkte un/sichtbar machen, je nachdem welche Abhängigkeiten vorher definiert wurden.

Immobilien Magazin schreibt über Sonderwunsch Meister

Bald ist es soweit: Die FUTURE: Proptech in Wien steht an. Nur noch knapp drei Wochen und die wichtigste österreichische Messe zum Thema Proptech geht über die Bühne. Sonderwunsch Meister ist natürlich dabei. Das Immobilien Magazin nimmt das beliebte Event zum Anlass den Messebesuchern schon vorab etwas über Sonderwunsch Meister zu erzählen. Lest mal rein und viel Spaß dabei!

Hauskonfigurator – ELK Fertighaus entscheidet sich für Sonderwunsch Meister

ELK Fertighaus? Sie dachten, dass man mit Sonderwunsch Meister ausschließlich Wohnungen und Büros konfigurieren kann? Wir müssen zugeben, wir dachten zu Anfang dasselbe. Man hat uns jedoch relativ früh signalisiert, dass unsere Plattform große Potenziale auf dem Hausmarkt birgt. Deswegen entschieden wir uns dazu, den Hauskonfigurator zu entwickeln. Mit den neuen Funktionen wird Sonderwunsch Meister um ein wichtiges Kernstück erweitert.

München als neuester Büro – Standort für Sonderwunsch Meister

In den letzten Wochen war viel los bei Sonderwunsch Meister. EXPO REAL, neue Kooperationen und viele neue Kunden. Aus diesem Grund haben wir verpasst euch mitzuteilen, dass wir vor Kurzem ein Büro im schönen München eröffnet haben. Deutschland ist ein riesiger Markt und es war am Anfang gar nicht so leicht sich für einen ersten Standort zu entscheiden. Wir haben gewusst, dass unser Fokus in den großen Städten und Ballungsräumen Deutschlands liegt. Dies schränkte die Wahl auf Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf und Berlin ein.

In allen Städten sind wichtige Kooperationspartner sowie potenzielle Kunden mit Niederlassungen vertreten. Im Endeffekt war die physische und kulturelle Nähe zu Wien für München ausschlaggebend. Das Büro in München wird von Klaus Kainrad geleitet, einem Wiener, der sich in München wie zuhause fühlt. Neben der Büroleitung übernimmt Klaus auch die Verkaufsleitung in Deutschland. Was als Nächstes kommt, steht jetzt schon fest. Die Eröffnung eines Büros in Berlin ist mit Anfang neuen Jahres geplant.

Hier könnt ihr lesen, was bei uns die letzten Wochen sonst noch los war.

Besucht uns in der schönen Stadt München! Hier findet ihr die Adresse.

Heinrich Gröller im Investoren Interview

In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir ein Interview mit einem unserer Investoren vorbereitet. Im Jahr 2001 startete Heinrich Gröller nach seinem Studium in Zürich seine berufliche Karriere bei Roland Berger Strategy Consultants. Danach war er Mitgründer eines Produktionswerks für Holzpaletten, ehe er Geschäftsführer eines österreichischen Technologieunternehmens wurde. Seit 2007 führt er die Allholding Gruppe und ist seit 2018 operativer Partner des SpeedInvest Industry Fund, der in Early Stage Industrial Tech Start Ups investiert.