Sonderwünsche als zusätzliche Einnahmequelle bei PROPSTER – der Sonderwunsch Meister

Sonderwünsche als zusätzliche Einnahmequelle bei Wohnprojekten. Sonderwunsch Meister wurde ursprünglich zur Optimierung der externen bzw. internen Kommunikation und den damit verbundenen Verwaltungsaufwand entwickelt. Interessanterweise hat sich im Zuge der ersten Projekte ein weiterer Aspekt herauskristallisiert, der einen wesentlichen Bestandteil der aktuellen Softwarelösung ausmacht.

Umsatz erhöhen mit PROPSTER – der Sonderwunsch Meister

Kann die Sonderwunschabwicklung bei Wohnprojekten den Umsatz erhöhen? Unter gewissen Umständen auf jeden Fall! Bei vielen Wohnprojekten wird die Sonderwunschabwicklung noch immer eher als lästig empfunden und sowohl Organisation als auch Kommunikation wird vernachlässigt. Nur wenige erkennen jedoch das Potential hinsichtlich Verkauf und Umsatzsteigerung.